Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Empathie macht Schule

Ab Februar 2020 werden alle Mitarbeiter*innen der Sachsenwald Grundschule, also Schulleitung, Ganztagsleitung, Lehrkräfte, Erzieher*innen, Schulhelfer*innen, Hausmeister und Schulsekretärin am Modell-Projekt "Empathie macht Schule" teilnehmen. Dieses Projekt erstreckt sich über einen Zeitraum von 5 Jahren. Kooperationspartner ist das AVE Institut für Achtsamkeit Verbundenheit und Engagement. Die Universität Heidelberg begleitet das Projekt in Zusammenarbeit mit der VIA University College, Dänemark, wissenschaftlich.

Helle Jensen, Psychologin und Familientherapeutin, ist Initiatorin des Projekts “Empathie macht Schule”: ein ganzheitlicher Ansatz zur Entwicklung von Beziehungskompetenz und Empathie in der Grundschule.

Ziel des Projektes “Empathie macht Schule” ist die Schaffung eines Lernumfelds, in dem alle Kinder ihre Fähigkeiten stärken können, mit sich selbst und anderen in Kontakt zu sein. Dies ist nur möglich, wenn Eltern, Lehrkräfte und Erzieher*innen ihre eigene Beziehungskompetenz entwickeln. Nur so kann eine Lernumgebung entstehen, in der sich junge Menschen entfalten können. Mehr Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf das Logo von "Empathie macht Schule" klicken.

Kooperationspartner

Die Schulköche- unser Essensanbieter/ Caterer

Seit dem Schuljahr 2017/2018 kooperieren wir mit den Schulköchen.

 

DIE SCHULKÖCHE verpflegen mehrere Grund- und Oberschulen in Berlin mit dem Ziel, ein  modernes und sehr schülerorientiertes Angebot zu unterbreiten, das sich ständig im besten Sinne der Schüler/innen weiter entwickelt.

Die Kita- und Schulverpflegung von DIE SCHULKÖCHE soll anders sein und mit neuen Ideen die Zukunft des Berliner Schulessens mitgestalten – besonders bei der Auswahl der angebotenen Mittagessen und einzelnen Speisenkomponenten wie Fleisch, Fisch, vegetarische Komponenten oder Gemüsesorten sowie bei der Art der Bedienung z. B. durch Free Flow Büffets

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Internetseite des Essensanbieters/ Caterers.

https://www.dieschulkoeche.de/#

Kooperationspartner

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) - Europäischer Freiwilligendienst (EVS)

Ein Jahr in Deutschland für ausländische Freiwillige

In Kooperation mit dem ijgd, bieten wir als anerkannte Einrichtung, jedes Jahr einem Freiwilligen aus dem europäischen Ausland die Möglichkeit in unserer Einrichtung den EVS abzuleisten.

Im Schuljahr 2014/ 2015 haben wir einen Freiwilligen aus England bei uns in der Einrichtung gehabt. Jordan war eine große Bereicherung für unsere Einrichtung und die Kinder besonders aus seiner Gruppe (Igel-Gruppe)! Wir denken gerne an die tolle Zeit mit Jordan zurück. Im Schuljahr 2015/2016 hatten wir eine Freiwillige aus Italien bei uns. Auch Annachiara unterstützte die Igel-Gruppe. Sie war eine sehr große Bereicherung für unsere Kinder und für unser Team. Ein großer Schwerpunkt von ihr war die kreative Arbeit mit den Kindern, so das in diesem Jahr viele tolle Produkte entstanden sind unter anderem wirkte Sie auch bei einem unserer Trickfilme mit.

 Ein Projekt der Frewilligen - Unsere Modellbahn

Von September 2016 bis August 2017 war Elizabeth aus Dänemark bei uns und hat die Igel-Gruppe tatkräftig unterstützt. Es war eine schöne Zeit mit ihr und die Kinder denken auch gerne an die vielen gemeinsamen Erlebnisse zurück.

Von September 2017 bis August 2018 war Natalia aus Spanien bei uns und hat dort erfolgreich Sozialpädagogik studiert. Dieses Wissen und Ihre vielfältige Erfahrung hat Sie mit viel Engagement in Ihre Arbeit eingebracht. Sie unterstüzte das Schlaraffenland und sie war eine große  Bereicherung für unser Team und die Kinder.

Von September 2018 bis August 2019 war Hangar bei uns. Sie kommt aus Transylvanien und unterstützte die Gruppe der Saxofone. Mit viel Engegement und Freude untertützte sie die "großen" Kinder und ist schnell zu einem geschätzten Mitglied der Gruppe und des gesamten Teams geworden.

Von Septmeber 2019 bis August 2020 ist Saba Khutsishvili bei uns. Saba kommt aus Georgien. Er unterstützt die Erzieher*innen der Sonnenblumengruppe.

Ijgd was ist das?

Die ijgd bestehen aus einem Bundesverein, an den 13 Landesvereine angeschlossen sind.

Sie sind alle als gemeinnützige Vereine anerkannt. Die ijgd sind kirchlich und parteipolitisch unabhängig.

Seit mehr als 60 Jahren organisieren die ijgd Freiwilligendienste im In- und Ausland.

Durch die Angebote des Vereins haben junge Menschen die Möglichkeit, sich gesellschaftliche Verhältnisse bewusst zu machen. Sie werden zum Beispiel dazu angeregt, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen oder sich für (benachteiligte) gesellschaftliche Gruppen einzusetzen. Dazu gehört auch die Förderung des Verständnisses und den Abbau von Vorurteilen zwischen Angehörigen verschiedener Nationen, sozialer Schichten, Religionen und Weltanschauungen.

 

Kooperationspartner

Die Schulsozialarbeit an der Sachsenwald Grundschule

Im August 2009 wurde in der Schule, in Kooperation mit dem Nachbarschaftsheim Schöneberg, eine Schulsozialarbeit eingerichtet. Schüler/-innen, Eltern, Erzieher/-innen und Lehrer/-innen haben hier die Möglichkeit Beratung, Hilfen und Unterstützung zu erhalten. Durch gemeinsame pädagogische Angebote (Unterstützung beim Mädchen- und Jungenclub) und Elternarbeit besteht eine enge Vernetzung zwischen Ganztagsbetreuung und Schulsozialarbeit. Hierzu zählen:

  • gemeinsame Elterngespräche und -beratung
  • Austausch, Absprachen, Beratung -mit den Erziehern
  • Tridemveranstaltungen ( Lehrer/-innen, Schulsozialarbeit und Erzieher/-innen
  • Ausbildung der Klassensprecher und Streitschlichter
  • Begleitung und Vorrantreiben von Projekten der Demokratiebildung/ Partizipation  in der Schülerschaft
  • Begleiten und Durchführen von Schulhilfekonferenzen
  • Einführung und Begleitung des Klassenrates ab Klassenstufe 3

Ein weiterer und wichtiger Punkt unserer Zusammenarbeit ist die Hilfe für das Kind. Austausch, Absprachen über die Kinder der Schule, fördern das gemeinsame Verständnis um den Kindern und deren Familien Hilfen anzubieten und zu unterstützen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.nbhs.de/kinder-jugendliche/jugendarbeit-an-schulen-und-schulsozialarbeit/sachsenwald-grundschule

 

Kooperationspartner

Kita Jeverstraße und JeverNeun

Für uns sind die Kindertagesstätte Jeverstraße und das Jugend-und Familienzentrum JeverNeun wichtige Ansprechpartner. Durch Absprachen mit diesen Einrichtungen werden die Übergänge zwischen Kita und Schule, Nachmittagsbetreuung und Jugendfreizeit für die Kinder fließend gestaltet. In regelmäßigen Gesprächen finden wir viele verschiedene Berührungspunkte, die sinnvolle Übergänge schaffen:

  • TranzKigs- die Übergangsgestaltung der Kindergartenkinder in die Schule. Hierbei werden verbindliche Absprachen zwischen, Kita, Schule und Ganztag getroffen. Die Kita-Kinder besuchen im letzten Schulhalbjahr den Ganztag, die Schule und den Unterricht. Dazu gestalten Kita-und Schulkinder in den Bereichen Sprache und Bewegung, mathematisches Verständniss und Experimente gemeinsam jeweils zwei Schulsstunden. Neben der kindlichen Begleitung sind auch die einzelnen Professionen im Austausch und gegenseitigem Hospietieren.
  • Betreuung 5. und 6. Klasse-Seit dem Sommer 2011 werden die Kinder die Betreuung im Ganztag angemeldet haben in den Räumen des Jugendfreizeitheimes JeverNeun betreut. In enger Zusammenarbeit werden der Alltag und die Ferien mit den Kindern gestaltet.
  • Dazu besuchen die Kinder der 4. Klassen am Ende des Schuljahres die Jugendfreizeiteinrichtung oder aber auch weitere umliegende Einrichtungen für Kinder ab der 5. Klasse.
  • Besuch der Kindergartenkinder in der Schule oder im Nachmittagsbereich
  • Besuch der älteren Schulkinder im Freizeitbereich
  • Austausch der Erzieher untereinander
  • Besuch bei Elternabenden
  • Tag der offenen Türen

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Sachsenwald-GrundschuleSachsenwaldstraße 19-2212157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ganztagsbetreuung an der Sachsenwald-GrundschuleSachsenwaldstraße 19-2212157 Berlin
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr
Sprechzeiten Dienstag 14.00 bis 17.00 Uhr,
Donnerstag 9.00 bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung
LeitungChristian Wille
stellv. LeitungFlorian Weinstein

Schuljahr 2019/2020

Schließzeiten:

Weihnachtsschließzeit 2019/2020: 23.12- 3.1.2020 (Zentrale Betreuung/ Notbetreuung nach schriftlicher Anfrage möglich)

Sommerschließzeit 2020:                  13.07.- 31.07.2020 (Zentrale Betreuung/ Notbetreuung nach schriftlicher Anfrage möglich)

Feiertage:

Freitag, 1.05.2020 Tag der Arbeit

Freitag, 8.05.2020 Tag der Befreiung (einmalig frei)

Donnerstag, 21.05.2020 Christi Himmelfahrt

Montag, 1.06.2020 Pfingstmontag

 

Einzelne Schließtage Ganztag:

Freitag, 22.05.2020 (Bei Bedarf Betreuuung möglich)

Freitag, 26.06.2020 Teamtag (Ganztägig geschlossen)

Ferien:

2020:

Winterferien: 3.02.- 7.02.2020

Osterferien: 6.04.-17.04.2020

Sommerferien: 25.06.- 07.08.2020

Herbstferien: 12.10.- 23.10.2020

 

Besondere Ausflüge/ Termine:

 

25.06.2020 Tagesausflug Ganztag

05.09.2020 Straßenfest am Lauenburger Platz

Stellenangebote

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Zum Internetauftritt unserer Partnerschule